Verbandmaterial

Verbandmaterial


SPEZIAL-VERBANDMATERIAL

Die Herabsetzung der mikrobiellen Belastung in einer infizierten Wunde kann die Heilung fördern.
Der Mechanismus des Verbandes beruht auf dem physikalischen Prinzip der hydrophoben Wechselwirkung.
Dank dieses natürlichen Hydrophobie-Prinzips werden die Bakterien bei jedem Verbandwechsel einfach durch eine mechanische Wirkung aus der Wunde entfernen, wodurch die bakterielle Belastung herabgesetzt und die idealen Bedingungen für den natürlichen Heilungsprozess geschaffen werden.

Exit green


VERBANDMATERIAL-SET MIT BAKTERIENBINDENDER KOMPRESSE

Innovativer Ansatz zur Prävention und Behandlung von Notfall-Hautinfektionen, den sogenannten Exit-Site-Infektionen (ESI), des Kathetereingangs (ZVK, Peritonealkatheter) und der BioHole (siehe „Knopflochpunktion“).
Besteht aus einer grünen Acetatkompresse, die mit einem Fettsäurederivat imprägniert ist. Hierbei handelt es sich um eine stark hydrophobe Substanz, die dafür sorgt, dass sich die Mikroorganismen schnell und effizient an die Fasern der Kompressen binden.
Die Bakterien, die mit dieser Substanz in Kontakt kommen, bleiben irreversibel an die Kompresse gebunden, ohne dass sie in den Wundgrund zurückkehren können.

Richten Sie die Maus auf dem Foto aus, um so die Details der verschiedenen Produkte zu sehen.